ELEKTRONISCHER PRODUKTIONSPLANER

Aufgabenstellung:

Die Produktionsplanung beginnend bei der Auftragserteilung bis hin zur Auslieferung soll in einen elektronischen Produktionsplaner vereint werden.

Eine Produktionsfirma im Anlagenbau hat uns beauftragt, den Produktionsablauf in eine einzige Software zu packen.

Softwarelösung:

Nach der genauen Analyse der vorhandenen Situation wurde dem Kunden eine maßgeschneiderte Lösung zur Verwaltung der Produktion angeboten. Alle Produkte/Geräte werden von der Auftragserteilung bis hin zur Auslieferung in einer Software verwaltet. Die Software ermöglicht das Erstellen zonenbezogener Aufträge von einem bzw. mehreren Geräten. Weiters ist auch das Verwalten mehrerer Produktionsstätten vorgesehen. Das zur Produktion benötigte Material/Teile werden berücksichtigt und nicht lagernde bzw. bestellte Teile angezeigt.

Produzierte Geräte werden über einen Beladeplan in einzelne Paletten zusammengefasst und einem Spediteur zugewiesen. Automatisch wird ein Transportauftrag erstellt und eine Versandnachricht an den Kunden gesandt. Statistische Auswertungen ermöglichen Vor- und Nachkontrollen/-kalkulationen (Umsatzlisten, Auftragssituation, Planungslisten für das interne Personal und die einzelnen Vertreter). Bestehende Daten und Informationen vom bestehenden Warenwirtschaftssystem können über eine integrierte Schnittstelle verwendet werden.

Vorteil für den Kunden:

  • eine einheitliche Software für den Verkauf, die Disposition, Produktion und Verwaltung ermöglicht einen reibungslosen, teilweise automatisierten Ablauf
  • Informationen stehen allen Beteiligten in gleicher Form zur Verfügung
  • der automatisierte Ablauf eliminiert Fehler und spart Zeit