Semantisches Web - Strukturierte Daten

Unter struktuerirten Daten wird die Erweiterung des HTML-Codes mit für maschinenlesbaren Daten - vorallem für Suchmaschinen - bezeichnet. Somit können unterschiedliche Informationen zu ihren Inhalten und Unternehmensdaten für die Suchmaschinen bereitgestellt werden. Von Google werden zur Zeit folgende Rich-Snippets analysiert:

  1. Seiteninformationen
    • Breadcrumbs (Brotkrümel-Navigation)
    • Sitelinks-Suchfeld
    • Seitenname in den Suchergebnissen
  2. Artikelinformationen 
    • Artikel
    • News
    • Bücher
    • Kurse
    • Musikinformationen
    • Rezepte
    • Bewertungen
    • Video, TV, Filme
  3. Unternehmensinformationen
    • Informationen für lokale Unternehmen
    • Veranstaltungen
    • Produkte
    • Soziale Medien (Google+, Facebook, Twitter, Instagram, usw.)

Die Vorteile von Rich-Snippets liegt daran, dass die Suchmaschinen, wie Google, diese hervorhebt und damit dem Besucher besonders ins Auge fallen. Sie können somit die Click-Throught-Rate erhöhen, da die Aufmerksamkeit auf dieses Suchergebnis gelegt wird.

Es kann zudem vermutet werden, dass diese gespeicherten Daten zu einem besseren Ranking in den Suchmaschinen für bestimmte Inhalte führen kann. 

Wir helfen Ihnen gerne diese Informationen auf Ihrer Webseite zu integrieren. Zum Testen der Daten können Sie das Test-Tool für strukturierte Daten von Google verwenden.
Weiterführende Informationen erhalten Sie unter schema.org.


Zurück zur Übersicht